Der Verkaufsprofi Innendienst - Mehr Ertrag durch gezieltes Verkaufen

Thema
Die Bedeutung des Innendienstes für den Vertrieb und damit für den Gesamterfolg des Unternehmens hat mit der Änderung bzw. der Evolution der Vertriebsstrukturen zunehmend an Bedeutung gewonnen. Im Innendienst ist nicht mehr allein eine bloße Verwaltung von Kundendaten gefragt oder das passive Verkaufen am POS aufgrund von Kundenanfragen, sondern der Innendienst muss heute mehr und mehr eine eigenständige Rolle im Vertrieb spielen: Auch er soll aktiv verkaufen und deshalb müssen auch der Auftritt und die Ansprache des Kunden dieser gewachsenen Bedeutung gerecht werden. Gefragt ist der Verkaufsprofi im Innendienst, der aktive, in Eigeninitiative akquirierende Verkäufer. Die Unternehmen, die hier über eine motivierte und gut geschulte Verkaufsmannschaft verfügen, erlangen auch im Wettbewerb Vorteile. Die Qualifizierung von Mitarbeitern steigert den eigenen Geschäftserfolg! An dieser Stelle stellt sich auch das GVA-College seiner Verantwortung.
 
Zielgruppe
Mitarbeiter im Verkaufsinnendienst
 
Seminarziel
Durch Weiterbildung der Verkaufsmannschaft und das Vermitteln der relevanten Techniken zielt das Seminar darauf, die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu verbessern. Im Rahmen von Gruppenarbeit und Rollenspielen werden die erlernten Techniken und Praktiken dabei praxisnah geübt, damit sie für den Mitarbeiter sofort umsetzbar sind und dem Unternehmen sofort Nutzen bringen.
 
Seminarinhalt
 
Kommunikation
  • Eigene Stimmung - Innere Einstellung - Wirkung nach außen
  • Positive Ansprache des Kunden
  • Positive Formulierungen einsetzen und eine positive Gesprächsatmosphäre schaffen
  • Aktives Zuhören
  • Kundenorientierte Beratungs- und Verkaufsgespräche
  • Transaktionsanalyse und ihre Auswirkung z.B. bei Garantiefällen und Reklamationen
  • Unterschwellige Beeinflussung: ein Baustein zum Erfolg
 
Fragetechnik
  • Zusatzverkauf
 
Nutzenverkauf

Einwandbehandlung
  • am Telefon und im 4-Augen-Gespräch wird mit den Seminarteilnehmern in praktischen Übungen realitäts­nah eingeübt, damit die Mitarbeiter nicht nur theo­retisches Wissen in den Betrieb mitbringen, sondern das Erlernte auch im Geschäftsalltag sofort umsetz­bar ist und dem Unter­nehmen unmittelbare Vorteile und Nutzen bringt.
 
Seminartermin:
05.09.-06.09.2019
Seminarort:
Bad Salzschlirf
Seminardauer:
2 Tage
Seminargebühr:
450,00 € zzgl. MwSt.
Hotel- und Verpflegungskosten:
Bad Salzschlirf: 91,50€ ohne ÜB; 166,50€ inkl. 1 ÜB m. Frühstück und Abendessen; 269,00€ inkl. 2 ÜB m. Frühstück und Abendessen
Dozent:
Jürgen Stahl
Kontakt

GVA Gesamtverband Autoteile-Handel e.V.
Gothaer Straße 17
40880 Ratingen

Telefon:+49 (0)21 02/ 770 77-0
Telefax:+49 (0)21 02/ 770 77-17
E-Mail:info@gva.de