Im Einkauf liegt der Gewinn - vom Besteller zum Kostenoptimierer

Zum Seminarinhalt
Die weltweiten Absatz- und Beschaffungsmärkte werden zunehmend komplexer. Globale Transparenz in der Beschaffung, Wissen und enge Zusammenarbeit von Lieferanten und Fachabteilungen sind Basis der Wertschöpfung und der Innovation für das eigene Unternehmen. Der Einkauf nimmt durch seine Marktkenntnisse, die Kontakte zu potenziellen und bestehenden Lieferanten sowie neuen Impulsgebern eine Schlüsselposition im Unternehmen ein. Die Kostenreduzierungspotenziale der einzukaufenden Materialien und Leistungen ziehen durch die überdurchschnittliche Hebelwirkung erhebliche Ertragsverbesserungen für Unternehmen nach sich. Optimale Ergebniserzielung setzt klare Gesprächsführung in Einkaufsverhandlungen voraus. Dies verlangt heute von Profi-Einkäufern neben fundierten Sach- und Fachkenntnissen das Beherrschen von ergebnisorientierten Verhandlungstechniken. Das Seminar soll Einkaufsverantwortlichen derartige Techniken und das Wissen um deren Wirkung vermitteln. Ihre Anwendung soll sie darin unterstützen, den meist sehr gut geschulten Verkäufern im Verhandlungsgespräch gleichwertige Partner zu sein. Mit diesem Seminar bieten wir Ihnen die Chance, Ihr Know-how und Ihre Kompetenzen weiterzuentwickeln. Lernen Sie neue Methoden, Strategien und Herangehensweisen kennen, um Mitbewerbern stets eine Schritt voraus zu sein und damit Ihren Anteil zum Unternehmenserfolg beizusteuern.
 
Zielgruppe
Nachwuchskräfte im Einkauf, Quereinsteiger und „gestandene“ Einkäufer, die ihr Wissen auffrischen, ihre Effizienz steigern und bessere Verhandlungsergebnisse erzielen wollen.
 
Seminarziel
Branchenunternehmen aus Teilehandel und Teileindustrie lernen, ihre innerbetrieblichen Prozesse im gesamten Ein­kaufswesen auf profitorientierte Parameter auszurichten. Dies betrifft alle Funktionen einer schlagkräftigen und erfolgreichen Einkaufstätigkeit.
 
Seminarmethode
Neben praxisorientierten Anregungen und Tipps des Dozenten wird durch Fallbeispiele, Brainstorming, Gruppenarbeiten sowie Verhandlungsführung in Rollenspielen mit Videoaufzeichnungen den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben, das Vermittelte anzuwenden und durch Erfahrungsaustausch Vorkenntnisse einzubringen.
 
 
A. Wachsende Wertschätzung des professionellen Einkaufs
  1. Der Beschaffungsmarkt und seine Mechanismen
  2. Der ergebniswirksame Beitrag des Einkaufs zum Unternehmenserfolg
  3. Das veränderte Berufsbild des Profi-Einkäufers - vom Beschaffer zum Kommunikator
B. Methoden des wertschöpfenden Einkaufs
  1. Kennzahlen für zielgerichtetes Vorgehen
  2. ABC/XYZ-Analyse in der Praxis
  3. Aktive Beschaffungsmarktforschung als Instrument zur Marktpreisrecherche
  4. Verhalten bei Preiserhöhungen
  5. Fit für's internationale Geschäft
  6. Zukunftsorientiertes Lieferantenmanagement
C. Professionelle Verhandlungsführung
  1. Ausgangssituation in den Unternehmen
  2. Persönlichkeitstypen im Vertrieb und die Wirkungsfaktoren des Einkäufers
  3. Körpersprache des Verkäufers richtig interpretieren und selbst erfolgreich einsetzen
  4. Business Knigge von A-Z
  5. Verhandlungssicherheit durch ganzheitliche Vorbereitung
  6. Verhandlungsgrundsätze, Rhetorik und Strategie
D. Verhandlungsführung in der Praxis
  1. Verhandlungsführung der Teilnehmer mit Fallbeispielen aus der Praxis
  2. Videoaufzeichnung mit gemeinsamer Stärken-/Schwächenanalyse
 
Seminartermin:
auf Anfrage
Seminarort:
auf Anfrage
Seminardauer:
2 Tage
Seminargebühr:
auf Anfrage
Hotel- und Verpflegungskosten:
auf Anfrage

Dozent:
Joachim Heuseler
 
 
Kontakt

GVA Gesamtverband Autoteile-Handel e.V.
Gothaer Straße 17
40880 Ratingen

Telefon:+49 (0)21 02/ 770 77-0
Telefax:+49 (0)21 02/ 770 77-17
E-Mail:info@gva.de