Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter dem Link „Cookie-Details einblenden“ und in unserer Datenschutzerklärung. Sie geben Ihre Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie diesen Hinweis mit Klick auf einen Akzeptieren-Button wieder ausblenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
Cookie-Details einblendenCookie-Details ausblenden
Nur ausgewählte akzeptieren
Alle akzeptieren
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen der Website.

Name cookieconsent-media
Anbieter Eigentümer dieser Website
Zweck
Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Externe-Medien Cookies auf der aktuellen Website.
Laufzeit 1 Jahr
Typ HTTP Cookie

Name cookieconsent-necessary
Anbieter Eigentümer dieser Website
Zweck
Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Website.
Laufzeit 1 Jahr
Typ HTTP Cookie

Name cookieconsent-statistics
Anbieter Eigentümer dieser Website
Zweck
Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Statistik Cookies auf der aktuellen Website.
Laufzeit 1 Jahr
Typ HTTP Cookie

Name PHPSESSID
Anbieter Eigentümer dieser Website
Zweck
Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden.
Laufzeit Sitzungsende (Schließen des Browsers)
Typ HTTP Cookie
Inhalte von externen Anbietern wie Vimeo oder GoogleMaps werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

Diese Website verwendet aktuell keine speziellen Cookies dieser Art.
Diese Cookies erfassen anonyme Statistiken. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie wir unsere Website noch weiter optimieren können.

Name _ga
Anbieter google.com
Zweck
Registriert eine eindeutige ID, die von Google Analytics verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.
Laufzeit 2 Jahre
Typ HTTP Cookie

Name _gat
Anbieter google.com
Zweck
Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken.
Laufzeit 1 Tag
Typ HTTP Cookie

Name _gid
Anbieter google.com
Zweck
Registriert eine eindeutige ID, die von Google Analytics verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.
Laufzeit 1 Tag
Typ HTTP Cookie

NEU im Programm - Salesprofi Fahrzeugteile: mit Plan und Profil zum nachhaltigen Verkaufserfolg (-gut organisieren - erfolgreich akquirieren - souverän auftreten - nachhaltig Kunden binden-)

Das Bild des klassischen Verkäufers hat sich gewandelt: Die Digitalisierung, ein anspruchsvolleres Marktumfeld sowie Preis- und Wettbewerbsdruck spielen eine große Rolle. Kunden wickeln vieles verstärkt im Internet ab, wodurch die persönliche Bindung in den Hintergrund rückt und Unternehmen, Verkäufer sowie deren Produkte und Dienstleistungen austauschbarer werden. Diese Entwicklungen bedürfen eines neuen, moderneren Anforderungsprofils. Unser komplett neu konzipiertes GVA-Verkäufertraining greift genau diese Punkte auf, indem es praxisnah, in aufeinander aufbauenden Lerneinheiten die Entwicklung zum modernen Verkaufsprofi unterstützt und fördert. Dabei legt das Training großen Wert auf die Nachhaltigkeit des Erlernten, um einen Rückfall in "alte Gewohnheiten" zu vermeiden.
 
Zielsetzung:
Das Training verfolgt die Verbesserung der fachlichen, organisatorischen und kommunikativen Fähigkeiten im Verkauf, um ...
  • die Beziehung des Verkäufers zum Kunden nachhaltig zu stärken,
  • bestehende und neue Kunden zum dauerhaften Partner zu machen und an das Unternehmen zu binden,
  • durch zielgerichtetes Handeln/Agieren erfolgreicher zu werden
  • und damit Verkäufe und Erträge beim eigenen Unternehmen und beim Kunden nachhaltig zu steigern.

Seminardauer:
4 Präsenztermine à 2 ½ Tage zzgl. Vorbereitungs- und Praxisphasen

Dozent/Trainer:

Martin Berning
 
Zielgruppe:
Das Angebot richtet sich an alle Verkäufer im Kfz-Teilemarkt, sowohl jene, die neu in der Position sind, als auch erfahrene Verkäufer, die ihr Geschäft weiter professionalisieren möchten.
Es eignet sich speziell für diejenigen, die sich konsequent weiterentwickeln wollen und die wissen, wie wichtig lebenslanges Lernen und die Umsetzung des Gelernten ist, um dem Wettbewerb eine Nasenlänge voraus zu sein.
 
Methode:
Das umfassende Trainingskonzept soll es dem Verkäufer ermöglichen, in den relevanten Themenfeldern den eigenen Standpunkt zu bestimmen, Wissen zu erweitern, neue Kenntnisse und Fähigkeiten zu erlangen bzw. Bestehendes zu vertiefen, anzuwenden und im gesicherten Rahmen des Seminars einzuüben und zu überprüfen.
 
Die Praxisrelevanz und Nachhaltigkeit des Trainings wird durch den methodischen Wechsel von klassischen Präsenzveranstaltungen, Eigenarbeit der Teilnehmer (in Vor- und Nachbereitung der Präsenztermine), Praxisphasen zwischen den Präsenzterminen, Umsetzungsbegleitung durch kollegialen Austausch und Online-Meetings gesichert.
 
Der Lernerfolg wird durch einen Online-Wissenscheck nach der Hälfte des Seminars überprüft, sowie zum Abschluss durch eine umfangreiche Lernerfolgskontrolle in schriftlicher und mündlicher Form.
 
Begleitet wird das Training von einem individuellen Erfolgsplan, den jeder Teilnehmer von Beginn an aufbaut und über das gesamte Training hinweg sukzessive weiterentwickelt. Der Erfolgsplan unterstützt die Teilnehmer in ihrer Entwicklung zum Verkaufsprofi.
 
Seminarablauf:
Das Training erstreckt sich über 4 Präsenztrainingstermine à 2,5 Tage. An jeden Präsenztermin schließt eine Praxisphase an, in der das Erlernte bereits in ersten Schritten in die betriebliche Praxis übernommen werden soll. Ein jeweils in der Praxisphase stattfindendes Online-Meeting soll helfen, bereits auftretende Schwierigkeiten abzubauen und durch den Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmern Hilfestellung zu leisten. Außerdem erhalten die Teilnehmer nach jedem Präsenztermin kleine "Hausaufgaben", die dazu dienen, sich auf den kommenden Trainingsschritt vorzubereiten/einzustimmen.
 
Durch die kontinuierliche Arbeit mit den Themen sowie einem laufenden Austausch zwischen den Präsenzterminen, soll erreicht werden, dass das Erlernte sich auch nachhaltig in der täglichen Arbeit "festsetzt".
 
Das Training behandelt in 4 Schritten folgende Themen:

 
 
Präsenztraining 1: Zielgerichtetes Agieren und Organisieren (01. - 03. September 2021)
Zentrale Inhalte
  • Aufgaben des Verkäufers im Wandel - eine Standortbestimmung
  • Rolle und Ziele des Verkäufers - der individuelle Erfolgsplan (Fortführung über das gesamte Training)
  • Strukturierte Bearbeitung des Verkaufsgebiets
  • Selbstmanagement - Eigenorganisation professionalisieren
Praxisphase
  • Transfer der im Training bearbeiteten Inhalte auf die eigene betriebliche Praxis
  • Die ersten Schritte zum individuellen Erfolgsplan
  • Lernreise: Durchführen eines Testkaufs
  • Fragen und Antworten im Online-Meeting (ca. 1 Stunde)
 

 
 
Präsenztraining 2: Kundenakquisition und Kommunikation im Verkauf (06. - 08. Oktober 2021)
Zentrale Inhalte
  • Erfolgsfaktoren und Elemente einer aktiven Marktbearbeitung
  • Kundenakquisition - Schritt für Schritt zum neuen Kunden
  • Aktive Gesprächsführung und sichere Kommunikation, auch in schwierigen Situationen
  • Preise argumentieren und verteidigen: Keine Angst vor dem Preisgespräch!
Praxisphase
  • Transfer der im Training bearbeiteten Inhalte auf die eigene betriebliche Praxis
  • Fortführung des individuellen Lernerfolgs
  • Erfahrungsaustausch und Best-Practice-Sammlung im Online-Meeting (ca. 1 Stunde)
1. Lernerfolgskontrolle: Wissenscheck online


 
Präsenztraining 3: Souverän auftreten im Kundenkontakt (27. - 29. Oktober 2021)
Zentrale Inhalte
  • Verständnis lernen: Betriebswirtschaftliche Hintergründe zu Kundenaussagen
  • Ergebnisorientiert verhandeln und zielsicher zum Kaufabschluss kommen
  • Umgang mit Reklamationen und wütenden Kunden
  • Gute Argumentation bei Wettbewerbsvergleichen
  • Souverän kommunizieren über Off- und Online-Kanäle
Praxisphase
  • Transfer der im Training bearbeiteten Inhalte auf die eigene betriebliche Praxis
  • Fortführung des individuellen Lernerfolgs
  • Kollegiale Beratung im Online-Meeting (ca. 1 Stunde)


 
Präsenztraining 4: Nachhaltige Kundenbindung - der Salesprofi (08. - 10. Dezember 2021)
Zentrale Inhalte
  • Kundenbindungsinstrumente nutzen - Kundenpartnerschaft aufbauen
  • Mit dem Kunden die Zukunft gestalten - Digitalisierungsthemen im Fokus
  • Teilnehmerindividuell: Zielsetzung, Erfolgsplan, Verkaufsstrategien
  • Abschlussaufgabe in Form einer kollegialen Fall-Beratung mit anschließender Präsentation
  • Souverän kommunizieren über Off- und Online-Kanäle
Abschluss
  • Schriftliche und mündliche Lernerfolgskontrolle
  • Optional: Feedback zu den Teilnehmern (Stärken und Entwicklungsfelder) an die entsendenden Unternehmen
  • Im Nachgang: abschließendes Online-Meeting und Feedback
 
Als besonderen Mehrwert, bieten wir den entsendenden Unternehmen als Option ein individuelles Coaching mit dem Trainer im Anschluss an das Verkäufertraining an.
Dabei handelt es sich um ein halbtägiges Coaching in der betrieblichen Praxis (individuelles Training on the Job). Das Coaching hilft, die Nachhaltigkeit zu sichern und die individuelle Entwicklung des Teilnehmers zum Salesprofi noch gezielter zu fördern. Die Kosten dieses Trainings sind nicht in der aufgeführten Seminargebühr enthalten.
 
Seminarkosten:
4 x 565€ netto zzgl. Übernachtungs- und Verpflegungspauschale (siehe unten)
 
Allgemeine Information zu den Hotel- und Verpflegungskosten:
Neben der Seminargebühr fallen pro Präsenztermin noch Hotel- und Verpflegungskosten an. Deren Höhe variiert und richtet sich je nach Anzahl der gebuchten Übernachtungen.
Dies bedeutet:
  • Verpflegungspauschale ohne Übernachtung:  135€ netto pro Teilnehmer und Termin
  • Verpflegungspauschale inkl. 2 Übernachtungen:  357€ netto pro Teilnehmer und Termin
  • Verpflegungspauschale inkl. 3 Übernachtungen:  445 € netto pro Teilnehmer und Termin
 
Die Verpflegungspauschale enthält am 1.+2. Seminartag je 2 Kaffeepausen (vor- und nachmittags), je 1 Mittagessen sowie alle Tagungsgetränke. Am 3. Seminartag ist noch eine Kaffeepause am Vormittag vorgesehen. Für Teilnehmer mit Übernachtung enthält die Pauschale auch bereits die Kosten für Abendessen (2x) und Frühstück.
 
Die Übernachtungs- und Verpflegungspauschale wird vom GVA mit der Seminargebühr in Rechnung gestellt.
 
 
Durch die Online-Anmeldung für den 1. Präsenztermin 2021 erfolgt eine automatische Anmeldung für die Folgetermine. Es ist daher nicht notwendig eine Online-Anmeldung für jeden einzelnen Termin auszufüllen.
Kontakt

GVA Gesamtverband Autoteile-Handel e.V.
Gothaer Straße 17
40880 Ratingen

Telefon:+49 (0)21 02/ 770 77-0
Telefax:+49 (0)21 02/ 770 77-17
E-Mail:info@gva.de